TERMIN: 0621 156 00 70

TERMIN: 0621-156 00 70

MKG- & ORALCHIRURGIE MANNHEIM

parodontologie

Parodontologie

Die Parodontologie beschäftigt sich mit der Diagnose und Therapie der Erkrankungen des Zahnhalteapparates.

Nicht behandelte Parodontose bzw. Parodontitis kann zu vorzeitigem Zahnverlust führen sowie Folgeerkrankungen an Herz- und Blutgefäßen verursachen.

parodontologie

Parodontologie

Die Parodontologie beschäftigt sich mit der Diagnose und Therapie der Erkrankungen des Zahnhalteapparates.

Nicht behandelte Parodontose bzw. Parodontitis kann zu vorzeitigem Zahnverlust führen sowie Folgeerkrankungen an Herz- und Blutgefäßen verursachen.

Parodontologie

Gegenstand der Parodontologie sind Erkrankungen des Zahnhalteapparates, was im Volksmund Parodontose und im Fachjargon Parodontitis genannt wird.

Unter Parodontitis versteht man entzündliche oder degenerative Veränderungen von Zahnfleisch und zahntragenden Kieferknochen, die unbehandelt zu vorzeitigem Zahnverlust führen können.

Auch Folgeerkrankungen an Herz- und Blutgefäßen können durch eine nichtbehandelte Parodontitis verursacht werden.

Wenn Sie öfter Zahnfleischbluten haben, oder das Gefühl, dass sich Ihre Zähne lockern, ist dies ein Hinweis auf fortgeschrittene Parodontitis. In diesem Fall sollten Sie umgehend zum Zahnarzt gehen.

Die beste Art, Parodontitis gar nicht erst zum Problem werden zu lassen, ist die regelmäige Vorsorge.

Parodontitis ist eine durch Bakterien
hervorgerufene entzündliche Veränderung
(Infektion) des den Zahn umgebenden
Gewebes und besonders des
Kieferknochens.